*

F a m i l i e n s t e l l e n  i n  d e r G r u p p e  u n d  a l s  E i n z e l p e r s o n

Katharina Remund - Praxis für Beratung und Therapie - Familienstellen und Einzelperson

Das Familienstellen oder Systemstellen ist eine systemische Kurzzeittherapie mit nachhaltiger Wirkung. 
Sie stellen Ihr inneres Bild ihrer Famile oder Situation mit Stellvertretern oder mit Bodenanker in den Raum.

Unsere Sprache durchziehen unzählige Ausdrucksweisen, welche die emotionalen Beziehungen mit Hilfe räumlicher Metaphern beschreiben:

Wie stehst Du zu mir? Wo ist mein Platz?
Ich habe keinen festen Stand
Du bist mir nah und fern!
Ich habe mich Dir zugewandt.
Mir ist es hier zu eng etc.

Standesunterschiede wurden bei offiziellen Anlässen schon immer durch räumliche Anordnungen verdeutlicht und damit Beziehungen symbolisiert. Systemische Konstellationen, familiäre Dynamik und die sich vollziehenden Wechselwirkungen werden in räumlicher Darstellung erfasst, um diese zu beeinflussen oder einen Sinn zu geben. Beim Familienstellen in Gruppen oder mit Einzelpersonen gelingt ein konzentriertes Vorgehen, um die Feldwahrnehmung der Familie zu erspüren. Es wird möglich, zentrale oder unbewusste und verdeckte Verstrickungen und Unordnungen zu finden und zu bearbeiten.

In der erweiterten Sicht wird die systemische Sichtweise verknüpft mit der Wahrnehmung der Energiefelder der unsichtbaren Welt, unseren persönlichen Helfern, den Lebenden, den Ahnen und Verstorbenen.

Der Aufsteller/ Klient wählt aus den Kurs-Teilnehmern Stellvertreter für bestimmte Mitglieder der Familie oder eine bestimmte Situation und stellt sie intuitiv nach seinem inneren Gefühl im Raum auf. Dadurch wird das Energiefeld dieser speziellen Situation erzeugt, die verborgene Dynamik belebt und Verstrickungen kommen ans Licht. Der sensitive Leiter gibt nun achtsame Impulse, stellt um und bietet Energiesätze zum Nachsprechen an mit der Absicht, die jedem System innewohnende heilsame Bewegung wieder zu aktivieren, die wir dann als Lösung erfahren. Übernommenes Schicksal wird in Respekt und Liebe demjenigen zurückgegeben, dem es gehört. So kann jedes individuelle Schicksal akzeptiert und gewürdigt werden. Alle Beteiligten werden frei für ihre eigene Kraft und den eigenen Lebensweg. Die gleiche Liebe, die unbewusst Verstrickungen hervorgerufen hat, heilt, wenn sie bewusst wird. Das gemeinsame Erleben dieser Lösungsbilder hat eine tiefberührende Wirkung auf alle Beteiligten und unterstützt so jeden einzelnen in seinem eigenen Wachstumsprozess. Am Ende findet jeder seinen ihm zustehenden Platz im System und das Leben kann gut weitergehen.

Die Familienstellen ist für alle geeignet, die den Mut haben, sich zu sehen und gesehen zu werden. Erwachsene, Paare, Kinder, gesunde wie kranke Menschen erfahren heilsame Bewegung in der Seele im Innern wie im Aussen.

Familienstellen in der Gruppe zum Download...  

  
Anmeldung / Infos anfordern... 


 

Familienstellen in der Gruppe:  

Eigene Stellung CHF 180.-
Stellvertreter CHF 50.-

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail